« zurück zur Übersicht

Schlüsselbeinbruch unbedingt operieren?


Dennis
2009-06-17 04:06:49 / kommentieren
Am letzten Donnerstag habe ich mir das Schlüsselbein beim Sport gebrochen. Mein Arzt meinte, dass wir es mit einer konservativen Therapie versuchen, doch ein Bekannter von mir musste damals operiert werden. Ist eine Operation nicht zwingend notwendig? Ich habe Angst, dass das nicht wieder ordentlich zusammen wächst.

René
2009-06-20 02:06:27 / kommentieren
Vor sieben Jahren hatte ich mir auch das Schlüsselbein gebrochen und war arg verunsichert, denn ich machte mir auch Sorgen, dass die Knochen nicht wieder richtig zusammenwachsen wenn nicht operiert wird. Doch bei mir hat die normale Therapie vollkommen ausgereicht und ich bin froh, dass ich nicht operiert werden musste. Ich kann heute wieder ganz normal Handball spielen und habe keine Probleme oder Schmerzen. Auch die Röntgenaufnahme hat gezeigt, dass alles optimal verheilt ist. Ich hatte für einige Wochen so einen Rucksackverband, klar, war bissel nervig ständig zum Arzt zu rennen, doch operiert wird wohl eher selten bei einem Schlüsselbeinbruch.

Lara
2009-06-21 12:06:03 / kommentieren
Ich kam im letzten Jahr leider nicht um eine Operation herum, bei mir gab es auch keine andere Möglichkeit. Allerdings waren bei mir zwei Nerven mit betroffen und es handelte sich um einen offenen Schlüsselbeinbruch. In dem Fall muss immer operiert werden. War aber halb so schlimm, doch ich wäre an Deiner Stelle froh, wenn es nicht sein muss.



Kommentar

Spamschutz: c20a
Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Benachrichtige mich bei antworten zu diesem Thema